Marmor Preis

Mit Marmor kann man Oberflächen wie Wände und den Fußboden in Wohnhäusern verkleiden, außerdem wird dieses edle Material für den Bau von Becken und Tischen genutzt. Schon bei den Römern galt ein Marmorfußboden als Ausdruck von besonderem Luxus und exquisitem Geschmack.

Je nach der Art des Marmors können die Preise stark schwanken. So erhält man bspw. schon für relativ wenig Geld pro Quadratmeter günstige Marmorbodenfliesen aus China oder aus Indien, die rein qualitativ durchaus zufriedenstellend sind. Im Gegenteil dazu gibt es aber auch besonders exklusive Marmorfliesen, die auch Preise von mehreren hundert Euro pro Quadratmeter erreichen können. Je seltener und je limitierter der Naturstein vorkommt, desto exklusiver sind dann auch die Marmorfliesen vom Preis her. Daher sollte man bei der Verwendung von teuren und seltenen Marmorsorten darauf achten, einige Fliesen als Reserve zusätzlich zu kaufen. Sollten Marmorfliesen nach ein paar Jahren zerbrechen oder beschädigt werden, könnte es ansonsten sein, dass der benötigte Bodenbelag eventuell zukünftig nicht mehr nachgekauft werden kann. Denn bei Marmor ist jede Marge Fliesen einzigartig, weswegen man nicht einfach einen Ersatz kaufen kann, der dann den übrigen Fliesen gleich ist und dementsprechend optisch ins Gesamtbild passt. Bei Marmor handelt es sich immer um erlesene Unikate, daher auch der höhere Preis Dank des Seltenheitswertes.





Unsere Empfehlungen
 
 
 
IMPRESSUM
 
Wickednet Consulting